Prof. Dr. Udo Weilacher

Jurys und Gutachten

(Auswahl)

2014   

  • Externer Fachexperte für Landschaftsarchitektur im Begleitgremium der Planungswerkstatt "Räumliches Leitbild Karlsruhe 2015"
  • Externer Fachexperte für den Bereich Landschaft im Beurteilungsgremium des Testplanungsverfahrens in Pfäffikon/ Schweiz in Kooperation mit der ETH Zürich
  • Fachpreisrichter im begrenzt offenen Ideen- und Realisierungswettbewerb "Neubau eines Stadtparks" in der Stadt Neutraubling/ Bayern

2013   

2012   

2011   

2010   

  • Gutachter für die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETH im Rahmen der "innovedum"-Initiative zur Förderung von Lehrinnovationen.
  • 2008-2010: Kurator des Kulturlandschaft-Projektes "Mechtenberg. Zwei Berge. Eine Kulturlandschaft" im Rahmen der Kulturhauptstadt RUHR 2010
  • Fachpreisrichter beim internationalen Projekt- und Ideenwettbewerb (Landschaftsarchitektur und Architektur) "Pfingsweid. Quartierpark mit Schulanlage Zürich-West" in Zürich
  • Fachpreisrichter beim Architekturprojekt des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft in Kooperation mit der Vivico Real Estate GmbH, der Deutschen Bahn AG und der Stadt Berlin "Quartier am Nordhafen Berlin".

2009   

  • Fachpreisrichter im landschaftsarchitektonischen Wettbewerbsverfahren "Grüngürtel Duisburg - Nord Bruckhausen"
  • Fachpreisrichter (Vorsitz) im Wettbewerbsverfahren "Kunst am Bau" für das Bundesarchiv in Berlin im Auftrag des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung
  • Fachpreisrichter im Wettbewerbsverfahren "Königswinter :Drachenfelsplateau/Burgruine" im Rahmen der Regionale 2010

2008

  • Fachpreisrichter (Vorsitz) im Wettbewerbsverfahren "Parkautobahn A 42 - Die Ohrenpark" (Kulturhauptstadt Ruhr 2010) in Gelsenkirchen
  • Fachpreisrichter der IFLA Student Competition 2008 der Intenational Federation of Landscape Architects
  • Fachpreisrichter im Wettbewerbsverfahren "Emsauenpark Reuschberge" (Konversion Scharnhorstkaserne) in Lingen (Ems)
  • Fachpreisrichter im Rahmen des städtebaulichen Wettbewerbs „Steintor" der Landeshauptstadt Hannover

2007   

  • Fachpreisrichter im Wettbewerbsverfahren „Rheinboulevard Köln“
  • Fachpreisrichter im Rahmen des städtebaulichen Wettbewerbs „Lange Laube. Steintor" der Landeshauptstadt Hannover
  • Fachpreisrichter im Wettbewerbs- und Workshopverfahren „Wissenschaftspark Hannover" der Landeshauptstadt Hannover
  • Jurymitglied im Verfahren zur Verleihung des zweiten, international ausgelobten Landschaftskunstpreises der Stiftung Niedersachsen „NEULAND“, Hannover

2006   

  • Jurymitglied beim International Urban Landscape Award, Frankfurt a.M.
  • Fachpreisrichter (Juryvorsitz) im freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb Bahnhofsvorplatz Bergedorf bei Hamburg

2005

  • Jurymitglied im Verfahren zur Verleihung des ersten, international ausgelobten Landschaftskunstpreises der Stiftung Niedersachsen „NEULAND“, Hannover
  • Fachpreisrichter beim städtebaulichen Wettbewerb „In der Rehre Süd“, Hannover
  • Gutachter im freiraumplanerischen Gutachterverfahren „Auswandererhallen BallinStadt Hamburg“, Hamburg
  • Fachpreisrichter (Juryvorsitz) beim BDLA-Nachwuchswettbewerb Maximilianpark Hamm
  • Fachpreisrichter im architektonischen und landschaftsplanerischen Wettbewerb „Landmarke Lausitzer Seenland“ der IBA SEE, Senftenberg
  • Fachpreisrichter im internationalen landschaftsarchitektonischen und landschaftskünstlerischen Wettbewerb „Himmelsscheibe von Nebra“, Nebra
  • Fachpreisrichter (Juryvorsitz) beim BDLA-Nachwuchswettbewerb im Rahmen der Landesgartenschau Winsen (Luhe) 2006
  • Fachpreisrichter im landschaftsarchitektonischen Wettbewerb „Seeplatz am Harkortsee“, Wetter an der Ruhr

2004   

  • Fachpreisrichter (Juryvorsitz) im internationalen landschaftsarchitektonisch-städtebaulichen Wettbewerb „RheinPark Duisburg“, Duisburg
  • Fachpreisrichter im städtebaulichen Realisierungswettbewerb  „Clouth-Gelände in Köln-Nippes“, Köln
  • Fachpreisrichter (Juryvorsitz) im landschaftsarchitektonischen Wettbewerb, 3. Niedersächsische Landesgartenschau  Winsen (Luhe) 2006“
  • Fachpreisrichter im Studentenförderpreis „Das Architekturdetail im Gesamtentwurf" der Stiftung zur Förderung des beruflichen Nachwuchses der Architekten, Architektenkammer Niedersachsen, Hannover

bis 2003   

  • Fachpreisrichter (Juryvorsitz) im landschaftsplanerischen und künstlerischen Realisierungswettbewerb „Brückenpark Müngsten“, Regionale 2006, Wupperta
  • 2Fachpreisrichter und Vorbereitung beim internationalen Landschaftsarchitektur-Wettbewerb für den Glattpark im Zwischenstadtbereich zwischen Zürichn und Opfikon/ Schweiz
  • Mitglied im Sachverständigenkreis zur Ausrichtung einer Schweizer Nationalen Ausstellung „Terra“ über den Umgang mit Natur und Landschaft in Zürich
  • Jurymitglied beim Studentenwettbewerb am Lehrstuhl für Wohnbauten, Professor Carsten Lorenzen, TU Dresden
  • Jurymitglied zur Auswahl von Projekten für den ersten Landschaftsarchitekturführer Schweiz unter der Leitung des Bundes Schweizer Landschaftsarchitekten (BSLA)
  • Jurymitglied im Kunst-am-Bau Wettbewerb für das Zentrum für Zahn-, Mund- und Kiefernheilkunde der Universität Zürich
  • 1997–1999 Mitglied des Sachverständigenkreises und Jurymitglied bei der Landart-Galerie Mechtenberg im Rahmen der IBA Emscher Park, Gelsenkirchen
  • Stellvertretender Fachpreisrichter beim landschaftsplanerisch-künstlerischen Wettbewerb „Bornstedter Feldflur“, Bundesgartenschau BUGA 2001 in Potsdam
  • Jurymitglied Peter-Joseph-Lennè Preis, Berlin
  • Sachverständiger bei der Hoffmann La Roche AG in Sisseln zur Planung des Industriegeländes in Sisseln bei Basel
  • Jurymitglied beim Studentenwettbewerb Weinbrennerpreis der Fakultät für Architektur an der Universität Karlsruhe